Telefon: 07835 540 1066

Imkerschule Oberentersbach

BADISCHE IMKERSCHULE

77736 Zell a.H. –Oberentersbach

Untertal 13

Tel.: 07835 426 8161

Weitere Informationen und Anfahrskizze am Textende.


Anmeldung mit dem nebenstehenden Formular, einfach und schnell.   >   >   >   >   >   >   >   >   >   >   >   >

Wird direkt per E-Mail an uns geschickt.

Die Teilnahme an den Schulungen ist kostenfrei. Jeder Teilnehmer überweist 14 Tage vor Kursbeginn, einen Sachkostenbetrag pro Tag und Person, von 20,-€ für Mitglieder und 30,-€ für Nichtmitglieder, für den Unterhalt der Imkerschule.

In der Kursbestätigung wird die Bankverbindung für das Anweisen der Unkostenpauschale bekannt gegeben.

Lehrveranstaltungen 1.Halbjahr 2022

Coronabedingte Auflagen:

·  aktuell gibt es keine Zugangsbeschränkungen

·  Die bisher geltenden Hygienemaßgaben und die Kontaktdokumentation sind auch weiterhin zu beachten.

·  um alle Beteiligten weiterhin zu schützen und um eine Verbreitung von Corona im Kurs zu verhindern, gilt bei unseren Kursen generell in geschlossenen Räumen die Maskenpflicht, wenn der Abstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann. Personen ab 18 Jahren müssen weiterhin eine FFP2- oder vergleichbare Maske tragen.

Bitte halten Sie sich an die Anweisungen der Kursleitung.

·  Bei Auftreten von Covid-19-typischen Symptomen sowie sonstiger Erkältungs- und/oder grippeähnlicher Symptome ist von einer Teilnahme abzusehen.

 

Datum               Veranstaltung /Kurs-Nr.  

22.04.2022

 

Königinnenaufzucht / Nr. KA-OE-22

Abgesagt!

(Fr.)

 

Uhrzeit:

15:00 – 18:00 Uhr

 

 

Zielgruppe:

Erfahrene Imkerinnen und Imker 

 

 

Inhalte:

Theorie

Diverse Aufzuchtverfahren (Ableger, Sammelbrutableger, Anbrüter, weiselloses Pflegevolk) und dazu empfohlene Materialien

 

 

Referenten:

Bruno Binder-Köllhofer, Fachberater Imkerei

 

 

Teilnehmerzahl:

max. 18 Teilnehmer  

 

 

 

Anmelden einfach und schnell mit dem Formular rechts > > > 

23.04.2022

 

Anfängerschulung 3. Tag / Nr. A3a-OE-22 – Kursreihe „a“

Kurs ausgebucht!

(Sa.)

 

Uhrzeit:

9:30 – 17:30 Uhr

 

 

Zielgruppe:

Siehe Anfängerschulung 1. Tag (26.02.2022)

 

 

Hinweis:

Es wird empfohlen, sich für alle drei Schulungsteile anzumelden (aufeinander aufbauende Teile)

 

 

Inhalte:

Vorwiegend Theorie. Völkerführung in der Schwarmzeit, Spätsommerarbeiten.

Bitte nehmen Sie zur praktischen Ausbildung bzw. Unterstützung Kontakt mit dem örtlichen Imkerverein auf. Bei Bedarf sind wir gerne behilflich.

 

 

Referenten:

Bruno Binder-Köllhofer, N.N., Fachberater Imkerei

 

 

Teilnehmerzahl:

max. 18 Teilnehmer

 

 

 

Anmelden einfach und schnell mit dem Formular rechts > > > 

06.05.22

(Fr.)

 

Leistungsprüfung bei Bienenvölker

Teil 2: Praxistag / Nr. LP-OE-22

 

 

Uhrzeit:

15:00 Uhr – 18:00 Uhr 

 

 

Zielgruppe:

Erfahrene Imker, mind. 5 Jahre Bienenhaltung incl. Königinnenzucht (10 Völker)

 

 

Inhalte:

Standbeurteilung u. Völkeraufstellung, Völkerbewertung, Nadeltest. Feststellen von Milbenbefall, Abschlussbesprechung

 

 

Referenten:

Leo Famulla, Obmann für Bienenzucht   und

Bruno Binder-Köllhofer, Fachberater Imkerei

 

 

Teilnehmerzahl:

mind. 12, max. …. Teilnehmer

 

 

Kostenanteil:

10,-- € Mitglieder / 15,-- € Nichtmitglieder

 

 

Ort:

wird noch bekanntgegeben

 

 

 

Anmelden einfach und schnell mit dem Formular rechts > > > 

07.05.2022

 

Jungvolkbildung mit integrierter Königinnenaufzucht / Nr. JV-OE-22

Abgesagt !

(Sa.)

 

Uhrzeit:

10:00 – 16:00 Uhr

 

 

Zielgruppe:

Imkerinnen und Imker 

 

 

Inhalte:

Theorie und Praxis

In diesem Kurs wird Ihnen vermittelt, wie Sie Brutwabenableger erstellen und wie diese selbst ihre Königin von bester Herkunft aufziehen, ohne dass Sie ein Pflegevolk benötigen oder dass Nachschaffungsköniginnen entstehen. Geeignet ab 3 Ableger bis ca. 15 Ableger.

 

 

Referenten:

Bruno Binder-Köllhofer, Fachberater Imkerei

 

 

Teilnehmerzahl:

max. 18 Teilnehmer 

 

 

 

Anmelden einfach und schnell mit dem Formular rechts > > > 

14.05.2022

 

Zuchtkurs Praxis / Nr. ZP-OE-22

(Sa.)

 

Uhrzeit:

9:30 – 16:00 Uhr  

 

 

Zielgruppe:

Imker mit Erfahrung mind. 2-3 Jahre

 

 

Inhalte:

Zucht – Umlarven – Königinnen zeichnen – Abfüllen in EWKs – Jungvolkbildung.

 

 

Referent:

Leo Famulla, Obmann für Bienenzucht

 

 

Teilnehmerzahl:

max. 18 Teilnehmer

 

 

 

Anmelden einfach und schnell mit dem Formular rechts > > > 

04.06.2022

 

Trachtbeobachtung (Wald) / Nr. WT-OE-22

 

 

Uhrzeit:

9:30 – 16:00 Uhr

 

 

Inhalte:

Grundlagen der Trachtbeobachtung. Honigtauerzeuger erkennen und bewerten.

Nachmittags Waldbegehung (nur bei geeignetem Wetter)

 

 

Referent:

Armin Spürgin, Obmann für Tracht und Wanderung

 

 

Teilnehmerzahl:

max. 18 Teilnehmer 

 

 

 

Anmelden einfach und schnell mit dem Formular rechts > > > 

25.06.2022

 

Spätsommerrevision & Wabenerneuerung / Nr. SW-OE-22

(Sa.)

 

Uhrzeit:

10:00 – 16:00 Uhr

 

 

Zielgruppe:

Imkerinnen und Imker 

 

 

Inhalte:

Theorie + Praxis

Sommerrevision: Durchsicht der Völker und deren Beurteilung in Theorie und Praxis. Die Volksstärke, der Gesundheitszustand und das Königinnenalter wird festgestellt und es wird entschieden, ob das jeweilige Volk im jetzigen Zustand einwinterungswürdig ist. Im gleichen Arbeitsgang wird die Wabenerneuerung vorbereitet. Sie erfahren worauf es ankommt und wie die Arbeitsschritte sind.

 

 

Referenten:

Bruno Binder-Köllhofer, Fachberater Imkerei

 

 

Teilnehmerzahl:

max. 18 Teilnehmer

 

 

 

Anmelden einfach und schnell mit dem Formular rechts > > > 

02.07.2022

 

Varroa-Befallsdiagnose und Sommerbehandlung / Nr. VS-OE-22

(Sa.)

 

Uhrzeit:

10:00 – 16:00 Uhr

 

 

Zielgruppe:

Erfahrene Imkerinnen und Imker 

 

 

Inhalte:

Theorie + Praxis

Die richtige und regelmäßige Kontrolle vom Sommer bis zum Herbst ist das A&O einer erfolgreichen und wirksamen Milben-Befallsreduzierung.

In diesem Kurs werden Ihnen verschiedene Diagnosemöglichkeiten vorgestellt und welcher Befall, in welchem Zeitraum Ihre Völker gefährden kann und wie Sie die Wirksamkeit vorheriger Maßnahmen feststellen und rechtzeitig nachsteuern können.

Weiter wird die Sommerbehandlung mit Ameisensäure im Nassenheider Verdunster professionell vorgeführt und selbstverständlich bleibt genug Zeit um Ihre Fragen zum Thema zu beantworten.

 

 

Referenten:

Bruno Binder-Köllhofer, Fachberater Imkerei

 

 

Teilnehmerzahl:

max. 18 Teilnehmer

 

 

 

Anmelden einfach und schnell mit dem Formular rechts > > > 

 

______________________________________________________________________________

Zuchtstoffausgabe

Jeden Mittwoch vom 27.04.2022 bis einschl. 29.06.2022, jeweils von 16:00 – 18:00 Uhr. In diesem Zeitraum steht in der Regel unser Fachberater für Imkerei für Einzelberatung zur Verfügung.


 

Bitte beachten:

Am einfachsten melden Sie Sich mit dem nebenstehenden Formular (diese Seite rechts oben) an. Die Anmeldung wird per E-Mail direkt an uns geleitet. Sie erhalten von uns in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail, wenn wir Ihnen die gewünschten Kursplätze bereit stellen können.

Durch das Versenden der Anmeldung erkennen Sie die Datenschutzrichtlinien an. Diese können Sie rechts unten auf dieser Internetseite einsehen. 

 

Die Teilnahme an den Schulungen ist kostenfrei. Jeder Teilnehmer bezahlt einen Kostenanteil für den Unterhalt der Imkerschule von 20,-- € / pro Person / pro Tag für Mitglieder und 30,-- € / pro Person / pro Tag  für Nichtmitglieder.

Dieser Betrag ist bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn unter Angabe des  Namens, Kursdatums und der Kurs-Nummer zu entrichten auf folgendes Konto:

Sparkasse Kinzigtal, IBAN: DE69 6645 1548 0000 0065 11,   BIC: SOLADES1HAL

Per Post geht's auch: Landesverband Badischer Imker e.V., Untertal 13 , 77736 Zell a.H.-Oberentersbach ; zu Hd. Frau Christa Walter.

(Geschäftszeiten: Mo.- Do. 8:30 - 12:00 Uhr)

Telefonische Rückfragen unter der Nummer +49 7835 426 1322, Fr. Christa Walter

Wichtig:  Bei Anmeldung bitte Kursdatum und Kurs-Nr. angeben, sowie Vor- u. Nachname aller Teilnehmer mit Anschrift und Telefonnummer!

Die Anmeldung ist verbindlich!

 


Bei Fragen zum Kursverlauf oder kurzfristigen Absagen wenden SIe Sich bitte an den Leiter der Badischen Imkerschule Oberentersbach, Herrn Willi Schwendemann, >W.S.1083@t-online.de<   Nur für organisatorische Belange, Keine Anmeldung!



Anmeldung zu Kursen an der Imkerschule Oberentersbach

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet

Anmeldedaten Kursteilnehmer

z.B. 19.10.19 / DS1-HD-19 oder 25.01.20 / WK1-OE-20

Datenschutzhinweis

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Formular zur Bearbeitung meiner Anfrage/Meldung sowie Kursorganisation erhoben und verarbeitet werden.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@badische-imker.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Die Teilnahme an den Schulungen ist kostenfrei. Jeder Teilnehmer bezahlt einen Kostenanteil für den Unterhalt der Imkerschule von 20,-- € / pro Person / pro Tag für Mitglieder und 30,-- € / pro Person / pro Tag für Nichtmitglieder.
Dieser Betrag bitte erst 14 Tage vor Kursbeginn unter Angabe des Namens, Kursdatums und der Kurs-Nummer entrichten auf untenstehendes Konto:

> > > > > Bitte weisen Sie den Sachkostenbetrag, in Höhe der Ausschreibung, spätestens 1 Woche vor Webinarbeginn, an folgendes Konto Badische Imker Sparkasse Kinzigtal IBAN: DE69 6645 1548 0000 0065 11 BIC: SOLADES1HAL, mit Name und Kursbezeichnung an. Sie erhalten nach Zahlungseingang, spätestens 3 Tage vor Kursbeginn, eine E-Mail mit dem Anmeldelink. Haben Sie Verständnis, dass wir bei Überbuchung des Webinar's keine Einladung vergeben, den geleisteten Sachkostenbetrag erstatten wir dann zurück!

Hinweis

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail wenn wir Ihnen freie Plätze der von Ihnen gebuchten Kurse anbieten können.


Bei Fragen zum Kursverlauf oder kurzfristigen Absagen wenden Sie Sich bitte an den Leiter der Badischen Imkerschule Oberentersbach, Herrn Willi Schwendemann, >W.S.1083@t-online.de<   Nur für organisatorische Belange, Keine Anmeldung!