Telefon: 07832 977 99 15
  • Die Bienen

    Bienen zählen weltweit zu den wichtigsten Bestäubern und tragen in erheblichen Maße zur Erhaltung von Wild- und Kulturplanzen bei.

  • Für Imker

    Mit unseren aktuellen Rundschreiben halten wir Sie auf dem Laufenden. Verschiedene Bereiche werden thematisiert und für Sie aufbereitet. >> mehr

  • Der Verband

    In Fischerbach im Kinzigtal, im Herzen unseres Verbandsgebietes, befindet sich die Geschäftsstelle der badischen Imker.

  • Die Vereine

    Über 130 Imkervereine sind Mitglieder im Landesverband der Badischen Imker e.V. Das gesamte Team freut sich darauf, Ihr Ansprechpartner zu sein.

  • Ausbildung (Imkerschule Oberentersbach)

    Der Landesverband unterhält zwei verbandseigene Imkerschulen. In Wochenendlehrgängen werden dort die gesamten Aufgabenbereiche der Imkerei in Theorie und Praxis dargestellt. >> mehr

  • Ausbildung (Imkerschule Heidelberg)

    Der Landesverband unterhält zwei verbandseigene Imkerschulen. In Wochenendlehrgängen werden dort die gesamten Aufgabenbereiche der Imkerei in Theorie und Praxis dargestellt. >> mehr

  • Bienenweide

    Nahrungsquelle nicht nur für die Honigbiene. Ein umfangreiches Projekt um vielen Insekten, die von Aussterben betroht sind, Nahrung und Niestmöglichkeiten anzubieten. Lesen Sie weiter im unteren Teil auf dieser Seite.

Aktuelle Mitteilungen aus der Geschäftsstelle!

  • Auf Grund der Corona-Pandemie ist unsere Geschäftsstelle von Montag bis Donnerstag von 8:00 - 12:00 Uhr nur einfach besetzt. @Rundmail 14-2020
  • Bonpflicht bei Honigverkauf. Eine Mitteilung des DIB.
  • Wichtig! Ab sofort werden vom MLR nur noch die neuesten Formulare zur Förderung von Vorträgen im Verein akzeptiert. Diese PDF-Listen sind beim MLR online abrufbar unter Link>>  
  • Achtung! Die Anträge zur EU-Förderung für Honiguntersuchungen und Wachsrückstandsuntersuchungen werden ab sofort direkt bei der Untersuchungsstelle in Hohenheim per pdf-Formular heruntergeladen. Siehe Anleitung und Link Hier>> 
  • Ab dem 1.1.2020 werden die Glaspreise für das DIB-Glas erhöht. Preisinformationen über den Fachhandel.
  • Zusammenfassung der Umsetzung der Eckpunkte zur Weiterentwicklung des Volksbegehrens "Rettet die Bienen".

Bienenpflege trotz Corona

Anschreiben vom D.I.B.

Liebe Imkerinnen und Imker,

sie erhalten in der angefügten Datei Informationen zur Bienenpflege in der aktuellen Situation.

Grundsätzlich gilt, dass Sie als Tierhalter verpflichtet sind die Vorgaben durch das Tierschutzgesetz auch in der bestehenden Corona Pandemie einzuhalten.

Dies bedeutet, dass Sie als Imkerin und Imker Ihre Verpflichtung zur Ausübung der guten imkerlichen Praxis vollumfänglich nachkommen können und dies eigentlich auch müssen!

Fast ausnahmslos betreuen Sie Ihre Bienen ja auch in der freien Natur ohne dass es bei Ihrer Tätigkeit zu untersagten sozialen Kontakten zu anderen Menschen kommt.

Wie Sie es aus der angefügten Mailnachricht entnehmen können, darf Ihnen weder der Landesverband noch der D.I.B. eine Genehmigung ausstellen.

Wenden Sie sich bitte an die Zuständigen Behörden vor Ort.

(Ortspolizei auf den Rathäusern, Veterinärämter)

Ich gehe auch davon aus, dass es genügt, wenn Sie bei einer Kontrolle das Schreiben des D.I.B. vorlegen und darauf hinweisen, dass Sie Imker sind und notwendige Pflegearbeiten nach dem Tierschutzgesetz erfüllen. Führen Sie bitte die, vom Veterinäramt zugeteile, Tierhalternummer und ihren Ausweis mit sich.

Auch gehe ich davon aus, dass die Ortspolizeibehörden der Städte und Gemeinden und die Veterinärämter zeitnah zumindest den örtlichen Imkervereinen die Erlaubnis erteilen, solche Bescheinigungen auszustellen.

Bleiben Sie gesund und versorgen Sie weiterhin Ihre Bienen durch gute imkerliche Praxis.

Herzliche Grüße

Klaus Schmieder

 

 

Die neu eingerichtete DIB-Imker-App hilft Ihnen Ihre Stockkarten elektronisch, am PC und auf dem Handy, zu führen. Für's Handy gleichnamige App herunterladen.

Der Verband

Hier finden Sie alle Infos zur Organisation und Verwaltung.

Die Vereine

Übersicht der Mitgliedsvereine und weitere Infos.

Über Bienen

Infos rund um die Biene, Honig, Tracht, Bienengesundheit u.v.m.

Für Imker

Infos zum Badischen Imkertag, Rund-
schreiben-Archiv u.v.m.

Ausbildung

Fachberater für Imkerei, Imkerschulen, Schulungsreferenten

Interessantes für Imkerinnen und Imker

Die Entwicklung der Völker steigt an

Informationen zu Arbeiten rund ums Bienenvolk sind im Infobrief aus Freiburg von Bruno Binder-Köllhofer zusammen gefasst. 

Bei Fragen wenden Sie sich an Ihren zuständigen Fachberater
[Link setzen?!   Fachberater Imkerei].

Behandlungskonzept Baden-Württemberg ; Arbeiten im Jahresverlauf

Unter Imker > Infobriefe aus Freiburg finden Sie die, in unregelmäßiger Folge und nach Bedarf erscheinenden Informationen von Fachberater Bruno Binder-Köllhofer, Regierungspräsidium Freiburg. 

47. Weissacher Imkertag Abgesagt!

Auch der Weissacher Imkertag am 15.04. ist ABGESAGT!

Apemobil

Das von der Fa. Via Solutions Südwest gesponsorte Apemobil.

Am 13.4.19 anlässlich des Badischen Imkertags in Konstanz fand die Übergabe des Fahrzeuges statt.

Das Mobil ist an der Imkerschule Oberentersbach stationiert und kann über der Geschäftsstelle für Aktionen gebucht werden. Bitte frühzeitig beim Landesverband Badischer Imker e.V., Fr. Walter anmelden. Der Transport zu den Ausstellungsorten wird mit dem zugehörigen Anhänger vereinfacht. 

 

Asiatische Hornisse macht unserer Honigbiene das Leben schwer!

Im Infoblatt vom MLR finden SIe wichtige Informationen zum Verhalten und zur Ausbreitung der Asiatischen Hornisse.

 

Bautätigkeiten an der Imkerschule Heidelberg

Die Erweiterung der Imkerschule in Heidelberg ist in vollen Gange. 

Bild M. Meisel



Formulare für EU-Förderanträge

EU-Förderanträge immer vollständig ausfüllen, vom Veranstalter und Referenten unterschrieben, bei der Teilnehmerliste die persönlichen Angaben leserlich ausfüllen lassen und die persönliche Unterschrift der Teilnehmer nicht vergessen.

Nur die neuen Formulare vom MLR verwenden. Unter Service-Center > Teilnehmerlisten zur Förderung > Aus- und Fortbildung für Imkerinnen und Imker Teilnehmerliste

Achtung! Wenn Sie EU-Förderleistungen für Ihre Kurse beantragen dürfen keine Kursgebühren erhoben werden. (Keine Doppelförderung möglich)

Stichtag der Abgabe der Anträge bei der Geschäftsstelle ist der 10. Juni für das Abrechnungsjahr. Wenn möglich Anträge vorher einreichen.