Telefon: 07832 977 99 15
  • Badischer Imkertag 2020 in Haslach

    Nähere Informationen folgen.

    Bild: I. Lichtenberg

  • Die Bienen

    Bienen zählen weltweit zu den wichtigsten Bestäubern und tragen in erheblichen Maße zur Erhaltung von Wild- und Kulturplanzen bei.

  • Für Imker

    Mit unseren aktuellen Rundschreiben halten wir Sie auf dem Laufenden. Verschiedene Bereiche werden thematisiert und für Sie aufbereitet. >> mehr

  • Der Verband

    In Fischerbach im Kinzigtal, im Herzen unseres Verbandsgebietes, befindet sich die Geschäftsstelle der badischen Imker.

  • Die Vereine

    Über 130 Imkervereine sind Mitglieder im Landesverband der Badischen Imker e.V. Das gesamte Team freut sich darauf, Ihr Ansprechpartner zu sein.

  • Ausbildung (Imkerschule Oberentersbach)

    Der Landesverband unterhält zwei verbandseigene Imkerschulen. In Wochenendlehrgängen werden dort die gesamten Aufgabenbereiche der Imkerei in Theorie und Praxis dargestellt. >> mehr

  • Ausbildung (Imkerschule Heidelberg)

    Der Landesverband unterhält zwei verbandseigene Imkerschulen. In Wochenendlehrgängen werden dort die gesamten Aufgabenbereiche der Imkerei in Theorie und Praxis dargestellt. >> mehr

  • Bienenweide

    Nahrungsquelle nicht nur für die Honigbiene. Ein umfangreiches Projekt um vielen Insekten, die von Aussterben betroht sind, Nahrung und Niestmöglichkeiten anzubieten. Lesen Sie weiter im unteren Teil auf dieser Seite.

  • Zum zweiten Mal feiern Imker dieses Jahr in Konstanz!

    Den 65. Deutschen Imkertag richtet der DIB am 12. + 13.10.2019 im Bodenseeforum aus.

    Programmheft Hier > > als PDF herunterladbar.

Aktuelle Mitteilungen aus der Geschäftsstelle!

  • Achtung! Die Anträge zur EU-Förderung für Honiguntersuchungen und Wachsrückstandsuntersuchungen werden ab sofort direkt bei der Untersuchungsstelle in Hohenheim per pdf-Formular heruntergeladen. Siehe Anleitung und Link Hier>> 
  • Zur Bienenvölkermeldung, zum 31.10.2019, werden nur überwinterungsfähige Völker, ohne Ableger, gerechnet.
  • Neu auf unserer Homepage, unter Verband, ist die Chronik des Landesverbandes vom J.M. Roth, in digitaler Form.

 

Die neu eingerichtete DIB-Imker-App hilft Ihnen Ihre Stockkarten elektronisch, am PC und auf dem Handy, zu führen. Für's Handy gleichnamige App herunterladen.

Der Verband

Hier finden Sie alle Infos zur Organisation und Verwaltung.

Die Vereine

Übersicht der Mitgliedsvereine und weitere Infos.

Über Bienen

Infos rund um die Biene, Honig, Tracht, Bienengesundheit u.v.m.

Für Imker

Infos zum Badischen Imkertag, Rund-
schreiben-Archiv u.v.m.

Ausbildung

Fachberater für Imkerei, Imkerschulen, Schulungsreferenten

Interessantes für Imkerinnen und Imker

Der Höhepunkt ist überschritten.

Informationen zu Arbeiten rund ums Bienenvolk sind im Infobrief aus Freiburg von Bruno Binder-Köllhofer zusammen gefasst. 

Bei Fragen wenden Sie sich an Ihren zuständigen Fachberater
[Link setzen?!   Fachberater Imkerei].

Behandlungskonzept Baden-Württemberg ; Arbeiten im Jahresverlauf

Unter Imker > Infobriefe aus Freiburg finden Sie die, in unregelmäßiger Folge und nach Bedarf erscheinenden Informationen von Fachberater Bruno Binder-Köllhofer, Regierungspräsidium Freiburg. 

Apemobil

Das von der Fa. Via Solutions Südwest gesponsorte Apemobil.

Am 13.4.19 anlässlich des Badischen Imkertags in Konstanz fand die Übergabe des Fahrzeuges statt.

Das Mobil ist an der Imkerschule Oberentersbach stationiert und kann über der Geschäftsstelle für Aktionen gebucht werden. Bitte frühzeitig beim Landesverband Badischer Imker e.V., Fr. Walter anmelden. Der Transport zu den Ausstellungsorten wird mit dem zugehörigen Anhänger vereinfacht. 

 

Übergabe Imkerpavillon

Imkerschule Oberentersbach

Am 10.Mai 2019 wurde der Imkerpavillon, durch die Vertreter der Firma Badenova, Dr. R.Weis,R.Janusch, H. Maurer, an den Landesverband Badische Imker kostenlos übergeben.

Dieser Pavillon wurde dem Imkerverein Lahr von Badenova anlässlich der Landesgartenschau 2018 zur Verfügung gestellt.

Zimmerleute vom Ausbildungszentrum Bühl hatten in einer Projektarbeit das wunderschöne Gebäude zusammen mit Meister Hilscher hergestellt. Sie durften auch den Bau einweihen. 

Bild: pg, H. Kleinschmidt


 

Impressionen Verbandstag 2019 in Konstanz

  • Der OB von Konstanz, Ulrich Burchardt, begrüßt die Gäste

  • Die Delegierten im Konzil

  • Ehrungen für verdiente Vereinsvorstände

    Robert Müller, Wolfgang Dietsche, Alfons Kienzle, Manfred Kraft, Gottlieb Neher, Roswitha Wildauer, Josef Martin, Joachim Weber, Daniel Götz, Hans Singer, Manfred Raff. Nicht im Bild Karl Schirk, Peter Neckermann, Juri Dimitrikew
  • 211 Honiglose bei der Prämierung

  • Die Preisträger der Honiguntersuchung

    Ehrenpreise erhielten Oliver Baumgartner, Friedrich Bieser, Sven Müller, Markus Echtle, Thomas Rombach, Peter und Richard Kirner. Für die Prämierung verantwortlich Fr. Dr. Annette Schröder, Thomas Keller, Petra Miersch und Klaus Schmieder.
  • Der neue geschäftsführende Vorstand

    von links: Ingo Lichtenberg, Hermann Kleinschmidt, Klaus Schmieder, Klaus Albiez, Bernhard Bauer, Peter Glökler, Michael Nutsch
  • Übergabe des Apemobils von Via Solutions Südwest

    Der Geschäftsführer der Fa. Via Solutions Südwest (re) und sein Betriebsleiter Peter Müller (li), Klaus Schmieder(mitte)
  • Eine beeindruckende Fotostrecke

Pressemeldungen zum Thema Bienenweide

Bienenweide

Blühende Heimat

Seminar "Berater für Bienenweide"

Hier >> können Sie die Einladung und die Anmeldemodalitäten zum Seminar am 21.9.2019 in Göppingen herunterladen.

Landeswettbewerb Baden-Württemberg blüht

Das Ministerium für Ländlichen Raum startet am 1. Juli 2019 einen Wettbewerb "Baden-Württemberg blüht", bei dem sich Kommunen, Vereine, Verbände, Schulen, Kindergärten und Naturinteressierte die sich für buntblühende vielfältige Kommunen einsetzen, bewerben können. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Dezember 2019. Der Wettbewerb ist mit insgesamt 25.000,-€ dotiert. 

Nähere Informationen erhalten Sie über das Rundschreiben 12-2019 in der Rubrik Aktuell.

Rechtliche und ethische Verpflichtung in der Bienenhaltung

Unter Aktuell finden Sie eine Information zum Thema  "Rechtliche und ethische Verpflichtung in der Bienenhaltung", von Dr. Jens Radtke vom Länderinstitut Hohen Neudorf e. V.

Förderanträge vollständig ausgefüllt einreichen

Für die Abrechnung der Vortragsredner in den Vereinen ist es unentbehrlich, dass die Formulare vollständig ausgefüllt sind, vom Veranstalter und vom Redner unterschrieben und alle Teilnehmer ihre Personalien vollständig angeben.
An sonsten weist das MLR den Antrag zurück und es gibt keine Förderung.