Telefon: 07835 540 1066

"Bienar", online Seminare

Das Webinar-Angebot des Landesverbands Badischer Imker

Coronabedingt sind bis auf weiteres keine Präsenzschulungen möglich. Wir bieten Ihnen Online-Webinare zu verschiedenen imkerlichen Themen an, die Sie von Zuhause aus am PC/Laptop mitverfolgen können. 

Jeder Teilnehmer, der sich mit dem Anmeldeformular (rechts) angemeldet hat, bekommt für die Teilnahme an einem Webinar, rechtzeitig vor Beginn, einen Link, per  E-Mail. Mit diesem Link wird er auf eine Bienarseite geleitet, auf der er sich nochmal idetifizieren muß, danach kann er dem Webinar beitreten. Mit Ihrer Anmeldung sind Sie einverstanden, dass Ihr Name in der Teilnehmerliste erscheint und Teile des Webinars eventuell aufgezeichnet werden. Ohne diese Einwilligung ist keine Teilnahme möglich. Nach dem Webinar werden diese Daten, nach der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist, nach den DSGVO-Richtlinien (Startseite unten rechts), wieder gelöscht. 

Im Januar immer Dienstags um 19:00 - 20:00 Uhr stehe ich in einem Testraum bereit um bei Bedarf die Funktion Ihrer Verbindung mit Ihnen zu testen. Geben Sie in Ihrem Browser (Fire-Fox oder Google-Chrome) folgenen Link ein < https://www.edudip.com/de/webinar/pg-test/606142 > 

 



Anmeldung mit dem nebenstehenden Formular, einfach und schnell.   >   >   >   >   >   >

Wird direkt per E-Mail an uns geschickt.

Jeder Teilnehmer überweist 7 Tage vor Kursbeginn, den Sachkostenbetrag pro Webinar und Person, wie in den Hinweisen angegeben. Etwa 3 Tage vor Seminarbeginn erhalten Sie dann eine E-Mail mit dem Anmeldelink um am Seminartag dem Webinar beitreten zu können.

Im Anmeldeformular und unter Hinweis wird die Bankverbindung für das Anweisen der Sachkostenbetrag bekannt gegeben.


Online-Schulungsthemen

 Datum                                Veranstaltung /Kurs-Nr.  

     

Anmeldung mit dem nebenstehenden Formular, einfach und schnell.   >

03.02.2021

10.02.2021

 

Leistungsprüfung bei Bienenvölker Teil 1: Theorie und Einführung / Nr. LT-BI-21

Coronabedingt!  Ersatzweise findet dieser Kurs an zwei Terminen als Online-Seminar statt. Eine Anmeldung.

(jeweils Mi.)

 

Titel:

Königinnen bewerten und auswählen

 

 

Uhrzeit:

14:00 18:00 Uhr

 

 

Zielgruppe:

Erfahrene Imker, mind. 5 Jahre Bienenhaltung incl. Königinnenaufzucht (ab 10 Völker)

 

 

Inhalte:

Genetische Unterschiede erkennen, Völkeraufbau und Führung, Bewertungen, Prüfung Varroatoleranz, VSH, Zuchtwertschätzprogramm beebreed, Beurteilung Zuchtschätzdaten, Zuchtauswahl und Anpaarungsplanung

 

 

Referenten:

Leo Famulla, Obmann für Bienenzucht   und

Bruno Binder-Köllhofer, Fachberater Imkerei

 

 

Teilnehmerzahl:

mind. 30, max. 50 Teilnehmer

 

 

Ort:

Bienar (Online-Seminar)
    Hinweis:

Es können nur beide Webinarteile zusammen gebucht werden

Es ist ein Sachkostenbetrag von 20,-€ für Mitglieder des Landesverbandes und 30,-€ für Nichtmitglieder an folgende Kontonummer > Sparkasse DE80 6645 1346 0000 0065 11 <, mit Name und KursNr., anzuweisen. In der Reihenfolge der Zahlungseingänge werden die Plätze vergeben. Bei Überbuchung wird der einbezahlte Betrag zurückerstattet.

 

 


 


 

     

Anmeldung mit dem nebenstehenden Formular, einfach und schnell.   >

25.02.2021

 

Honiglehrgang (Theoretischer Teil zum DIB-Honigkurs ) / Nr. H4-BI-21

(Do.)

 

Uhrzeit:

18:00 – 21:30 Uhr

 

 

Zielgruppe:

Interessierte Imker/ -innen

(sollten mind. 1 Jahr Bienen haben)

 

 

Inhalte:

Honigentstehung, -verarbeitung und -lagerung. Hygiene in der Honigküche und Honigvermarktung. Nach dem Webinar erhalten Sie eine vorläufige Bescheinigung (1/2 Zertifikat), um max. 100 Gewährverschüsse ohne Namenseindruck bestellen zu dürfen. Nach dem zweiten praktischen Teil als Präsenzveranstaltung (wird noch bekannt gegeben) erhalten Sie das abschließende Zertifikat des Landesverbandes über die Teilnahme am kompletten Honigkurs des Deutschen Imkerbundes.

Die Teilnahme an einem Honigkurs ist nicht nur Voraussetzung dafür, dass das D.I.B. Einheitsglas genutzt werden darf und Gewährverschlüsse bestellt werden können, sondern auch für Neutralglas-Nutzer sehr sinnvoll.

Eine baldinge Anmeldungerwünscht, damit wir planen können.

 

 

Referentin:

Petra Miersch, Obfrau für Honig- und Marktfragen

 

 

Teilnehmerzahl:

max. 30 Teilnehmer

 

 

Hinweis:

Es ist ein Sachkostenbetrag von 10,-€ für Mitglieder des Landesverbandes und 15,-€ für Nichtmitglieder an folgende Kontonummer > Sparkasse DE80 6645 1346 0000 0065 11 <, mit Name und KursNr., anzuweisen. In der Reihenfolge der Zahlungseingänge werden die Plätze vergeben. Bei Überbuchung wird der einbezahlte Betrag zurückerstattet.

 

 


 


 

     

Anmeldung mit dem nebenstehenden Formular, einfach und schnell.   >

10.03.2021

 

Artenvielfalt schützen – der Imker als Ansprechpartner bei „Problemen“ mit Wespen, Hornissen, Wildbienen  Co. / Nr. ART-BI-21

(Mi.)

 

Uhrzeit:

18:00 - 21:00 Uhr

 

 

Zielgruppe:

Erfahrene Imkerinnen und Imker, die sich vorstellen können Umsiedlungen durchzuführen

 

 

Inhalte:

Oft reicht ein aufklärendes Gespräch,  um Nester vor Zerstörung oder Vergiftung zu schützen, oder den Tieren eine Umsiedlung zu ersparen. Durch fehlende Möglichkeiten im natürlichen Lebensraum werden Wespen und Hornissen in Rollladenkasten oder Spielhäuschen zu gefürchteten Untermietern, Sandbienen breiten sich im Sandkasten aus und Hummeln suchen sich unter Bodenplatten ein Plätzchen. Oft kann mit einfachen Maßnahmen ein Zusammenleben erreicht werden und der Brutzyklus der Tiere bis zum Ende weitergeführt werden.

Um gute Beratungsgespräche zu führen, werden wir die verschiedenen Lebensphasen von Wespen, Hornissen, Wildbienen und Hummeln in Augenschein nehmen; verschiedene Szenarien, welche auf praktische Erfahrungen basieren, als Beispiele aufzeigen. Wie kann eine Umsiedlung durchgeführt werden, was gibt es zu beachten, ab wann braucht man einen vom Landkreis bestellten Wespen- und Hornissenfachberater, wo kann ich diese Ausbildung machen, wie werde ich zum bestellten Fachberater.

Vorgehen bei der Asiatischen Hornisse.

 

 

Referent:

Bianca Duventäster, Obfrau für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Miss B(i)ee  

 

 

Teilnehmerzahl:

max. 100 Teilnehmer

    Hinweis:

Es ist ein Sachkostenbetrag von 10,-€ für Mitglieder des Landesverbandes und 15,-€ für Nichtmitglieder an folgende Kontonummer > Sparkasse DE80 6645 1346 0000 0065 11 <, mit Name und KursNr., anzuweisen. In der Reihenfolge der Zahlungseingänge werden die Plätze vergeben. Bei Überbuchung wird der einbezahlte Betrag zurückerstattet.

 

 


 


 

     

Anmeldung mit dem nebenstehenden Formular, einfach und schnell.   >

 

 


Bitte beachten:

Am einfachsten melden Sie Sich mit dem nebenstehenden Formular (diese Seite rechts oben) an. Die Anmeldung wird per E-Mail direkt an uns geleitet. Sie erhalten von uns in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail, wenn wir Ihnen die gewünschten Kursplätze bereit stellen können.

Durch das Versenden der Anmeldung erkennen Sie die Datenschutzrichtlinien an. Diese können Sie rechts unten auf dieser Internetseite einsehen. 

(Geschäftszeiten: Mo.- Do. 8:30 - 12:00 Uhr)

Telefonische Rückfragen unter der Nummer +49 7835 426 1322, Fr. Christa Walter

Wichtig:  Bei Anmeldung bitte Kursdatum und Kurs-Nr. angeben, sowie Vor- u. Nachname aller Teilnehmer mit Anschrift und Telefonnummer!

Die Anmeldung ist verbindlich!


Anmeldung zu Webinaren

Anmeldedaten Kursteilnehmer

Hinweis

* Bedeutet Pflichtfeld

z.B. 10.01.21 /HP-BI-20

Datenschutzhinweis

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Formular zur Bearbeitung meiner Anfrage/Meldung sowie Kursorganisation erhoben und verarbeitet werden.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@badische-imker.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Wir schicken Ihnen, spätestens  3 Tage vor Kursbeginn, eine E-Mail mit dem Zugangslink wenn wir einen freien Platz anbieten können.


Bei Fragen zum Kursverlauf oder kurzfristigen Absagen wenden Sie Sich bitte an Fr. Ch. Walter <walter@badische-imker.de>  Nur für organisatorische Belange, Keine Anmeldung!