Landesverband Badischer Imker e.V.
Sie sind hier: Startseite » Aktuell » Information LV » Honigprämierung 2017

Honigprämierung 2017

LANDESVERBAND BADISCHER IMKER E. V.

L A N D E S V E R B A N D   B A D I S C H E R   I M K E R   E.   V.

Geschäftsstelle

Hauptstraße 47, 77716 Fischerbach,  Tel. 07832 977 99 15, Fax 07832 999 83 66

E-Mail: info@badische-imker.de

Internet: www.badische-imker.de

                                                                                                                              01. Dezember 2016

 

Rundschreiben Nr. 09/2016

 

 

Honigprämierung 2017

 

 

Im Rahmen des Badischen Imkertages am 08./09.04.2017 in Eberbach führt der Landesverband eine Honigprämierung durch. Dabei sollen die Besonderheiten des Deutschen Honigs, insbesondere unserer badischen Honigspezialitäten, einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt werden. An der Prämierung können sich alle Imkerinnen und Imker aus unserem Verbandsgebiet beteiligen.

 

 

Teilnahmebedingungen an der Honigprämierung

 

1.    Jedes Los besteht aus fünf 500 g-Imker-Honiggläsern des D.I.B. mit Honig gleicher Tracht aus den Jahren 2015 oder 2016.  Die Teilnahme an der Honigprämierung ist auch mit Honig im Neutralglas möglich. Eine Sortenbezeichnung ist nicht erforderlich. Der Honig kann in flüssigem oder feinsteifem Zustand eingereicht werden.

 

2.    Auf den Gewährverschlüssen darf keine Anschrift angebracht sein, um eine objektive Bewertung zu gewährleisten. Bitte das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum (Tag, Monat, Jahr) nicht vergessen.

 

3.    Der Versand erfolgt in den im Handel erhältlichen Styroporverpackungen. Jedem Los ist ein Anmeldeformular und der Überweisungsbeleg beizulegen (beim Vereinsvorsitzenden oder über unsere Homepage www.badische-imker.de erhältlich).

 

4.    Die Honiglose sind in der Zeit vom

 

                                    07.01. bis 14.01.2017

 

an die Beauftragten des Imkervereins Eberbach einzusenden.

 

 

Honigversand per Post oder Zustelldienst an:

 

Bezirksimkerverein Eberbach e. V.

Herr Rainer Olbert

Hafenstraße 10

 

69412 Eberbach

 

Für Honiglose, die persönlich abgegeben werden sind folgende  Abgabe-Adressen verfügbar:

 

 

 

 

 

 

Rundschreiben Nr. 09/2016 - Honigprämierung 2017                                               - 2 -_

 

 

 

Anlieferung jeweils am  Freitag und Samstag von 14:00 – 18:00 Uhr.

 

 

Honiglosabgabe - persönliche Anlieferung durch die Imker:

 

Herr Fritz Danzeisen

Im Birkenacker 21

69436 Schönbrunn-Moosbrunn

Telefon: 06272-2180

 

 

Herr Walter Herzog

Laitenhof 29

69429 Waldbrunn-Strümpfelbrunn

 

Telefon: 06274-6

 

Der Einsendezeitraum ist unbedingt einzuhalten. Später eingehende Honige können bei der Prämierung nicht berücksichtigt werden.

 

5.    Für jedes Los wird eine Gebühr von 35,00 EUR erhoben. Damit werden die Prämierungskosten und die Ausstellung der werbewirksamen Preisträger­urkunden mit Preisträgersiegel finanziert.

 

 

 

Bekanntgabe der Prämierungsergebnisse

 

Die Bekanntgabe der Prämierungsergebnisse erfolgt auf dem Badischen Imkertag am 09.04.2017 in Eberbach. Hier werden auch die Ehrenpreise für besonders herausragende Spitzenqualitäten öffentlich verliehen.

 

Am Mittag des 09.04.2017 steht der Honig mit der Preisträgerurkunde in Eberbach zur Verfügung des Einsenders. Der Landesverband bedankt sich schon heute bei den Imkern, die ihren Honig für einen guten Zweck spenden.

 

Ich hoffe, dass sich wie in der Vergangenheit viele Imker an der Honigprämierung beteiligen. Die Ergebnisse sollten vor Ort auch dazu benutzt werden, um in der Presse auf die Bedeutung eines naturbelassenen Honigs aus heimischen Landen aufmerksam zu machen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

LANDESVERBAND BADISCHER IMKER E. V.

 

 

Frau Petra Miersch

Obfrau für Honig und Marktfragen

 

 

 

Anlagen

Anmeldeformular  (als Kopiervorlage)

D.I.B.-Prüfschema für Honig zur Information

 

 

 

L A N D E S V E R B A N D   B A D I S C H E R   I M K E R   E.  V.

 

 

 

 

 

Bezirksimkerverein Eberbach e. V.

 

 

ANMELDUNG

 

HONIGPRÄMIERUNG 2017                                                                  (Zutreffendes ankreuzen)

 

 

 

Familienname: ........................................             Vorname: ..................................................

 

 

 

Straße: ....................................................             PLZ, Ort:  ..................................................

 

 

 

Der Honig ist in

 

 flüssigem Zustand                                             feinsteifem Zustand

 

 

  Der Honig wird am 09.04.2017 auf der Landesverbandstagung abgeholt.

 

   Der Honig wird für einen guten Zweck zur Verfügung gestellt.

 

 

Wurde bereits die Gebühr in Höhe von 35,00 EUR an den Landesverband überwiesen?

 

   Ja     (Überweisungsbeleg beifügen)                     Nein

 

 

Bei Erreichung eines Preises kann eine Medaille erworben werden. Der Preis für die Medaille

ist nicht durch den Kostenbeitrag abgedeckt.

Wird eine Medaille gewünscht?   (Preise auf der Rückseite)

 

      Ja                                                                    Nein

 

 

 

 

 

..........................................................                         .................................................................

Ort, Datum                                                                 Unterschrift

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HINWEISE

 

 

 

 

In der Gebühr von 35,00 EUR sind folgende Leistungen enthalten:

 

 

                                      - Prämierungskosten

 

                                      - eine Urkunde

 

                                      - 300 Preisträgersiegel

(Aufkleber) in Silber oder Gold

 

 

Der Betrag ist bis spätestens 15.01.2017 auf das Konto des Landesverbandes Badischer Imker e. V., Volksbank Breisgau Nord eG

 

IBAN: DE69 6809 2000 0000 6020 00,

BIC: GENODE 61 EMM,  zu überweisen.

 

 

 

 

 

 

Die Preise für die Medaillen einschließlich 19 % MWSt. betragen:

 

 

                                      Gold             16,00 EUR

 

                                      Silber           14,00 EUR

 

                                      Bronze        12,00 EUR

 

 

Die Medaille kann bei Abholung der Urkunde während der Landesverbandstagung am 09. April 2017 in Eberbach  bezahlt werden.